· 

Gänseblümchen Lippenpflege Tutorial

Du wolltest auch schon immer deine eigene Naturkosmetik selber herstellen?

 

Du interessierst dich auch für natürliche Heilkräuter, kennst aber nicht deren Wirkung und auch nicht wie du Sie anwenden kannst?

 

Dann fangen wir doch einfach mit diesem kleinen Tutorial zusammen an...

 

1. Wo bekomme ich eigentlich   die Blümchen her??

Also mit den Gänseblümchen ist das eigentlich relativ einfach. Jeder kenn Sie uns jeder weiß das Gänseblümchen eigentlich auf fast jeder schönen Wiese wachsen. Ich würde mir an eurer Stelle eine nicht zu stark befahrene Wiese mit vielen Exemplaren suchen. Zwei Hand voll dürften für den Anfang reichen und dann schnell ab nach Hause, denn je frischer desto besser.

 

2. Wie macht man denn einen     öl-auszug?

Ich dachte am Anfang auch immer das es ein fürchterlicher Aufwand wäre aber dem ist nicht so...

Ihr könnt einen warmen Auszug machen da ihr später das Öl sowieso noch einmal erhitzen müsst. Hierbei ist wichtig das ihr 60°C nicht überschreitet sonst gehen alle wichtigen Heilkräfte der Pflanze verloren. Erwärmt nun die Blümchen mit dem Öl (z.B. Distelöl oder Olivenöl) ca. eine Stunde und lasst dann alles im Topf ca. ein bis zwei Tage an einem dunklen Ort stehen. Bei einem Kalt-Auszug verhält es sich ähnlich nur verlängert sich hier die Wartezeit um mindestens eine Woche und das Glas sollte ab und zu geschüttelt werden damit es keinen Schimmel ansetzt.

 

Hier findet ihr eine ausführliche Anleitung dazu...

 

3.Herstellung der Lippenpflege

Ihr habt das Öl fertig abgeseit und habt euch auch Bienenwachs und evtl. noch Lanolin besorgt?

Dann kann es ja losgehen.

 

Erhitzt das Öl bis maximal 60°C und gebt langsam Lanolin und Bienenwachs dazu.

Ich kann euch nur empfehlen mit der Menge erst einmal aus zu probieren. Nehmt euch einen Teller und lasst immer einen tropfen auf den Teller fallen. Im kalten Zustand merkt ihr ob euch die Konsistenz noch zu weich ist und ihr noch etwas Wachs dazu geben wollt.

 

Mein persönlicher Richtwert liegt hier meist bei ca.:

• 100 ml Öl

• 15 gramm Bienenwachs

• 1 Teelöffel Lanolin

4. Fast geschafft

Jetzt benötigt Ihr eure Lippenstift Hülsen. Am besten schön steril. Ich hab Sie vorher kurz abgekocht. Dann nehmt ihr euch einen kleinen Trichter und füllt nun langsam den noch flüssigen Mix in die Hülsen. Achtung! Es kühlt alles relativ schnell ab. Ihr müsst also schnell aber trotzdem vorsichtig arbeiten.

 

Dann lasst ihr die Lippenpflegestifte abkühlen und fertig ist euer DIY.

 

Gänseblümchen wirken übrigens Wundheilend. So hilft der Stick auch durchaus auf kleinen Kratzern, wundem Po oder sogar Dehnungsstreifen.

 

Ich habe immer einen Stick für die Lippen und einen extra für kleine wunden einstecken.

 

Materialliste für euch

Für dieses Lippenpflege-DIY benötigt ihr:

 

Alle in der Materialliste gesetzten Links sind Affiliate Links.

Damit könnt ihr mich ein wenig unterstützen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0